DRUCKEN

Alexander Herzog ist neuer Obmann-Stv. der Sozialversicherung der Selbständigen (SVA)


10.10.2014

Leitl: Herzog bringt optimale Voraussetzungen als Unternehmer und Kenner der österreichischen Sozialversicherung  

Bei der gestrigen Vorstandssitzung in der SVA wurde Alexander Herzog als neuer SVA Obmann-Stv. gewählt. Er folgt damit Peter McDonald, der am 7.10. einstimmig von der Konferenz der österreichischen Sozialversicherungsträger in den Vorstand des Hauptverbands entsandt worden ist.

Alexander Herzog, Jahrgang 1964, ist selbständiger Unternehmensberater und Manager der Connexio-Gruppe und war bis zuletzt erster Obmann-Stv. der Wiener Gebietskrankenkasse. Umfangreiche Erfahrungen in der österreichischen Sozialversicherung und im Gesundheitswesen konnte der studierte Betriebswirt außerdem als Mitglied der Trägerkonferenz beim Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und als Mitglied der Landeszielsteuerungskommission zur Gesundheitsreform der Stadt Wien sammeln.  

Obm.-Stv. Herzog, Obmann Leitl, Obm.-Stv. Turecek



Obm.-Stv. Alexander Herzog, Obmann Christoph Leitl, Obm.-Stv. Wilhelm Turecek (v.l.n.r.) 




Dies seien, so der Obmann der SVA Christoph Leitl optimale Voraussetzungen, um die Sozialversicherung der Unternehmer weiterzuentwickeln, „denn Alexander Herzog kennt als langjähriger Unternehmensberater die Unternehmerseite und weiß genau wo der Schuh drückt, andererseits kennt er auch die österreichische Sozialversicherungslandschaft. Ich freue mich, dass Alexander Herzog sich mit voller Kraft in den Dienst der Versichertengemeinschaft der Selbständigen stellen wird“.  

In seinen Begrüßungsworten betonte der gebürtige Grazer Herzog, dass er den Weg der SVA von der Krankenkasse zur Gesundheitsversicherung fortsetzen werde. Dabei wolle er weiterhin einen inhaltlichen Fokus auf den Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention legen. Als weiteren zentralen Themenschwerpunkt für die Zukunft nannte Herzog die kontinuierliche Verbesserung der sozialen Absicherung für Selbständige.  


SVA - Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft  

Die SVA ist der Sozialversicherungsträger für Österreichs Selbständige und betreut als gesetzliche Krankenversicherung rund 750.000 Kunden, davon 370.000 aktiv Erwerbstätige, 140.000 Pensionisten und 233.000 Angehörige. Als gesetzliche Pensionsversicherung ist die SVA für 390.000 Versicherte zuständig.  


Rückfragehinweis:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Mag. Patricia Gassner, MPhil
Tel. Nr. 05 08 08/3452 
E-Mail:  patricia.gassner@svagw.at