DRUCKEN

Der stv. Generaldirektor der SVA Dr. Thomas Neumann wechselt zu BDO

Dr. Thomas Neumann

18.09.2017

SVA Obmann Leitl gratuliert Dr. Neumann zu diesem außerordentlichen Karriereschritt

Dr. Thomas Neumann, stv. Generaldirektor der Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft, wechselt mit 1. Oktober 2017 von der SVA zur BDO Austria GmbH. Der Obmann der SVA, Christoph Leitl, freut sich für Thomas Neumann über dessen außergewöhnlichen Karriereschritt: „Thomas Neumann ist ein anerkannter Experte im Sozialversicherungsrecht sowie im Gesundheitssektor und hat in diesen Bereichen in den letzten knapp zwanzig Jahren sehr erfolgreich die Interessen der Wirtschaft und der Selbständigen vertreten. Ich sehe diesen Karriereschritt auch als Auszeichnung für das hervorragende Knowhow der Mitarbeiter der SVA.“

Dr. Thomas Neumann wurde 1971 in Wien geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und Europarecht an der Universität Groningen. Nach Abschluss seines Studiums war er bis 1998 Universitätsassistent am Institut für Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Seit 1998 ist er im Bereich der Sozialversicherung tätig, unter anderem bei der WKÖ. Er war Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsforums Österreich, Vorsitzender der Kontrollversammlung und zuletzt stv. Generaldirektor der SVA.

Dr. Thomas Neumann hat als Sozialrechtsexperte an zahlreichen sozialpolitischen Reformen der letzten Jahre mitgewirkt und sich in über 100 wissenschaftlichen Aufsätzen mit dem Sozialrecht und der Sozialpolitik auseinandergesetzt. Den Nachhaltigkeitsmechanismus in der Pensionsversicherung hat er beispielsweise genauso mitentwickelt wie das Programm „Selbständig Gesund“ der SVA Gesundheitsversicherung. Derzeit ist Thomas Neumann auch Lehrbeauftragter für Sozialrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien, er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Leitl: „Dr. Thomas Neumann hat in den letzten knapp 20 Jahre sämtliche Sozialversicherungsnovellen für die Wirtschaft mitgestaltet und begleitet. So hat er beispielsweise entscheidend an den Verbesserungen des Krankengeldes für Selbständige oder der Senkung der Mindestbeitragsgrundlage für GSVG-Versicherte mitgewirkt und somit bislang rund 180 Mio. Euro für die soziale Absicherung der Selbständigen gesichert.“

SVA – Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft
Die SVA ist der Sozialversicherungsträger für Österreichs Selbständige und betreut als Gesundheitsversicherung rund 800.000 Kunden. Als gesetzliche Pensionsversicherung ist die SVA für 428.000 Versicherte zuständig. Nach dem Motto „Gesund ist gesünder“ setzt die SVA verstärkt auf Prävention und bietet ihren Versicherten spezielle Vorsorgeprogramme (zum Beispiel: „Selbständig Gesund“, „Gesundheits-Check Junior“ usw.) an.

Rückfragehinweis:   
Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft
Kommunikation & CRM
05 08 08-9001

linkkommunikation.crm@svagw.at

linkwww.svagw.at