DRUCKEN

Angebote zur stationären Raucherentwöhnung


Die neuen Angebote richten sich an motivierte Personen die RAUCHFREI werden möchten und bereit sind den RAUCH-STOPP im Rahmen von sieben oder 14 Tage umzusetzen!

up

Stationäre 2-wöchige Raucherentwöhnung

Zweiwöchige stationäre Raucherentwöhnung für starke Raucher im Rehabilitationszentrum Weyer.


Programmpunkte

Zu Beginn findet ein ärztliches Anamnesegespräch statt.

Die stationäre Raucherentwöhnung mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt:

  • Information über das Suchtverhalten und Motivationshilfe für die Durchführung des Rauchstopps – Aufzeigen der positiven Effekte eines Rauchstopps: ein MEHR an Lebensqualität, Vitalität, Leistungsfähigkeit, Unabhängigkeit, etc.

  • Selbstbeobachtung und Selbstkontrolle: Individuelle Analyse des Rauchverhaltens (inklusive Erfassen der Nikotin-Abhängigkeit mittels Fagerström-Test, Kohlenmonoxidmessung)

  • Entwicklung von Strategien zur Raucherentwöhnung (Tipps & Tricks) und zur langfristigen Abstinenz (Rückfallprophylaxe)

  • psychologische Einzelgespräche

  • Bewegungs- und Entspannungseinheiten (z.B. Progressive Muskelentspannung)

  • Biofeedback-Trainings: Kennenlernen von alternativen Strategien zur Stressbewältigung

  • Nachbetreuungsmöglichkeiten durch geschulte Gesundheitspsychologen/innen des Rauchfrei Telefons

In der Zeit des Aufenthaltes stehen den Versicherten diverse Nikotinersatzpräparate (Nikotin-Pflaster, Nikotin-Kaugummi, Nikotininhalator, Nikotin-Spray, Nikotin-Lutschtablette), Raucherentwöhnungsmedikamente (Champix) zur Verfügung.  


Voraussetzungen für die Teilnahme

  • aktiver Unternehmer und bei der SVA pflichtversichert (SVA kranken- und pensionsversichert)

  • Alter zwischen 30 und 50 Jahre

  • Täglicher Zigarettenkonsum von mehr als 30 Zigaretten

  • Wunsch in ein rauchfreies Leben zu starten

  • Rauchstopp als Ziel 

Dauer/Termin/Adresse

  • Zweiwöchige stationäre Raucherentwöhnung

  • Turnusse finden je nach Bedarf statt

  • Sonderkrankenanstalt Rehabilitationszentrum Weyer
    3335 Weyer, Mühlein 2

 Personen, welche am Ende ihres Aufenthaltes rauchfrei sind, erhalten von der Einrichtung ein Diplom.


Kosten

  • Die SVA übernimmt Großteils die Kosten für dieses Programm. 

  • Es ist nur eine Zuzahlung abhängig der Einkommenshöhe zu leisten = Zuzahlung EUR 7,97 bis EUR 19,35 pro Tag (Wert 2017). 

Tipp

Anmeldung zur zweiwöchigen stationären Raucherentwöhnung

Mittels KUR-Antrag bei der jeweiligen LST

 Es handelt sich um eine freiwillige Leistung der SVA, auf die Teilnahme besteht kein Rechtsanspruch.


up

Nichtrauchen in 7 Tagen

Einwöchige stationäre Raucherentwöhnung in der Gesundheitseinrichtung Josefhof  (8044 Graz, Haideggerweg 1)

Termin für 2018 folgt!


Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Leistung der SVA, auf die Teilnahme besteht kein.


Weitere Information/Auskunft zu den beiden Programmen:

Competence Center – Gesundheitsförderung

Osterwiese 2, 7000 Eisenstadt

T 05 08 08-3083

Fax 050808/2259 oder E-Mail CC.GF@svagw.at